Sonntag, 2. August 2015

Liebe Rannersdorferinnen und Rannersdorfer! Liebe Klederingerinnen und Klederinger!

Es hat sich wohl herumgesprochen: Mit Ende August werde ich diese Gegend verlassen, um 2 Pfarren in Wien zu übernehmen. „Warum schon wieder ein neuer Pfarrer?“ ist eine naheliegende Frage, die ich immer wieder gehört habe. Der Hintergrund ist meine Situation in Schwechat, wo ich nach 16 Jahren Dienst (geplant waren 10-15) die Zeit sehe, wieder Abschied zu nehmen – und: Die 4 Pfarren unserer Pfarren-Gemeinschaft sind eben sinnvollerweise unter einer gemeinsamen Gesamtleitung.

Warum überhaupt weggehen? Ich denke, dass es für eine Pfarre (wie auch andere vergleichbare Organisationen oder Gemeinschaften) gut ist, wenn die Leitung nach gewisser (nicht zu kurzer) Zeit immer wieder auch wechselt: Neue Ideen, frische Ansatzpunkte oder nötige Neuaufbrüche haben wieder eine Chance, die Gefahr lähmender Routine wird gebannt, heilsame Bewegung kommt herein; wir sind schließlich kein „Jesus-Museums-Verein“, sondern wollen lebendig heute kirchliches Miteinander leben. … was alles nichts daran ändert, dass mir das Abschied-Nehmen persönlich sehr schwer fällt, aber ich finde es im Interesse der Pfarre(n) den richtigen Schritt.

Der direkte Anknüpfungspunkt des jetzigen Zeitpunktes ist, dass jetzt mein Wunsch-Nachfolger bereit ist, hier Pfarrer zu werden: Werner Pirkner, den ich schon viele Jahre kenne und schätze und aus meiner Sicht die genau richtige „Besetzung“ ist; ich bin dankbar, dass unser Bischof dies nun (nach intensiven Gesprächen im Pfarrgemeinderat und einstimmig positivem Votum unsererseits) fixiert hat.

Ich freue mich, dass ich in Rannersdorf ein sehr kreativ-buntes Miteinander einer Pfarre an meinen Nachfolger übergeben darf, das von starken Persönlichkeiten getragen wird. Ich bin sehr froh, dass unsere Pfarrhelferin Maria Pap, die hier als „Erstansprechperson“ die wesentlichen Bereiche toll „zusammen hält“, die engagierten Pfarrgemeinderäte, wie auch viele andere als die tragenden „Konstanten“ unser Pfarrleben weiter tragen werden.

Der Wechsel zu einem neuen Pfarrer gibt neue Chancen: 12 Jahre haben wir (gemeinsam mit unserer Evangelischen Pfarre als „Pfarren-Gemeinschaft Raum Schwechat“) eine produktives Miteinander zum Wohle aller Beteiligten eingeübt. Seit ich im letzten Jahr die Gesamtleitung unserer 4 Kath. Pfarren übernommen habe, war eine neue Phase intensiver Zusammenarbeit eröffnet. Ich denke, es ist jetzt eine gute Basis für einen gemeinsamen Neustart, diesen „Entwicklungsraum“ neu anzugehen und kreativ Zukunft zu gestalten.

Und die Pfarre Rannersdorf hat hier einiges zu bieten: Die Grundlinien unseres Lebens von Sonntagsmesse über laufende Caritasarbeit, von Sakramentsfeier (& ihre Vorbereitung) über Rannersdorfoniker, bis zum Gruppengeschehen leben gut & gesund. Im kommunalen Geschehen der Ortsgemeinde sind wir als wichtiger Träger des sozialen Lebens stark mit dabei, Einzelaktionen wie Adventzauber, Nacht der 1000 Lichter, div. Feste schaffen vielfältige Möglichkeiten, im größeren Miteinander unserer Pfarren ist Rannersdorf nicht mehr wegzudenken… - anders gesagt: Das „Reich Gottes“ ist an vielfältigen Enden schon recht kräftig spürbar.

Ich wünsche Euch allen – nach einem hoffentlich erholsamen Sommer – einen guten Start im Herbst mit dem neuen Pfarrer Werner Pirkner (alle anderen Engagierten unseres gemeinsamen Pastoralteams bleiben ja die gleichen), ich wünsche Euch, dass sich das Leben unserer Pfarre weiterhin gut entwickelt… - und ein gutes „Obdach für die Seele“ für alle, die’s brauchen, bleibt und immer wieder neu wird. Danke & Vergelt’s Gott für die gemeinsame Zeit!

Pfarrer Gerald Gump

Abschiedsgottesdienst
am 23.8. um 10:15 in der Kirche Rannersdorf und
am 30.8. um 8:45 in der Kirche Kledering!

Lieber Gerald!

Der Pfarrgemeinderat und die gesamten Pfarrgemeinde möchten uns bei Dir für die seelsorgerische Betreuung während dem letzten Jahr aufs herzlichste bedanken.
Es hat gut getan, mit welch fürsorglicher Umsicht und mit welchem Engagement Du das pfarrliche Leben in Rannersdorf und Kledering – trotz der schwierigen und herausfordernden Situation in unserer Pfarrengemeinschaft – begleitet hast, sei es in wichtigen Glaubensfragen, sei es in der Koordination von Priestern für die Gottesdienste, oder auch „nur“ in allgemeinen organisatorischen Belangen.

Wir wünschen Dir für das Aufgabenfeld in Deinen neuen Pfarren viel Kraft und Erfolg, aber vor allem jede Menge Freude verbunden mit Gottes Segen und würden uns freuen, wenn eine Verbindung – welcher Art auch immer- bestehen bliebe. Nochmals herzlichen Dank und alles Gute!

Werner Pirkner, 46 Jahre, wird also ab 1. September als Pfarrer die 4 katholischen Pfarren der Pfarrengemeinschaft Raum Schwechat betreuen.
Geboren und aufgewachsen in Wien, wurde er 1996 zum Priester geweiht. Nach einigen Stationen in verschiedenen Pfarren in Wien übernahm er vor ca. 9 Jahren die Stelle des Vikariats- und Diözensanjugendseelsorgers.
„Die Berührungsängste der Jugendlichen ernstzunehmen und eine jugendgerechte Sprache zu finden”, ist ein Schwerpunkt seiner dzt. Arbeit, ein Motto, das viel Hoffnung für die zukünftige Zusammenarbeit in unserer Pfarrengemeinschaft gibt.

Werner Pirkners kurze Beschreibung von sich selbst via facebook:
Ich mag: Gott und die Welt und die Menschen, mit Gott leben und lachen und streiten und feiern … Wir freuen uns darauf!

Wir sind alle eingeladen zum PGS-Startfest mit unserem neuen Pfarrer Werner Pirkner am
Sonntag, den 6. September um 10 Uhr
am Zirkelweg in Schwechat!

Pfarre Rannersdorf - Kledering : Maria Herz

Die erste Seite der Pfarrinformation

PfarrLogo

Unser Pfarrlogo

Suche

 

Auskunft

Aktuelle Beiträge

Herbergssuche heute
Die alte Geschichte von Josef und Maria damals. Sie...
mariaherz - 16. Nov, 18:52
Liebe Rannersdorferinnen...
Es hat sich wohl herumgesprochen: Mit Ende August werde...
mariaherz - 2. Aug, 16:24
Liebe Rannersdorferinnen...
Es hat sich wohl herumgesprochen: Mit Ende August werde...
mariaherz - 2. Aug, 16:24
Kein Ostern ohne Karfreitag
Die Karfreitag-Liturgie lädt uns ein unseren Blick...
mariaherz - 7. Mrz, 17:12
Edward – der für...
Mein Name ist Edward Chola Mwale und wurde am 23. Jänner...
mariaherz - 17. Dez, 11:43
Pfarre Rannersdorf –...
Mit September rückt das neue Pfarr-Jahr heran...
mariaherz - 30. Jul, 15:22
Meine lieben Schwestern...
Die Osterfreude ist eine tief verwurzelte Erfahrung...
mariaherz - 2. Apr, 19:22
Liebe Schwestern und...
In ein paar Wochen ist dieses Jahr wieder zu Ende....
mariaherz - 11. Nov, 12:06

Status

Online seit 4475 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 16. Nov, 18:52

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB

User Status

Du bist nicht angemeldet.

2001 02
2001 04
2001 06
2001 08
2001 10
2006 08
2006 10
2006 12
2007 02
2007 04
2007 06
2007 08
2007 10
2007 12
2008 02
2008 04
... weitere
Profil
Abmelden